Fragst du schon oder weißt du noch? ALLES GEHT ANDERS. Warum auch nicht?

Gepostet am 5. Juli 2016 in Blog, Meine Meinung, Resonanz

Fragst du schon oder weißt du noch? ALLES GEHT ANDERS. Warum auch nicht?

44 Fragen an jeder roten Ampel. JETZT! Was? 44 Fragen beim Warten an der Supermarkt-Kasse. 44 Fragen, wenn Bus & Bahn zu spät kommen. Ärgern bringt nichts. Fragen stellen, macht Fragen-fit! Fragen-fit stärkt die Ideen-Fitness. Bist du ein schlapper Besserwisser oder ein fragendes Kraftwerk?

Wir sind eine Gesellschaft der Besserwisser. Wir wissen auf alles eine Antwort. Aber was ist mit den 1001 anderen möglichen Antworten? Wo lernen wir, Fragen zu stellen? Wir stellen das Bestehende zu wenig in Frage. Maximal wird gemeckert und gejammert. Was bringt das? Wer übt hingegen täglich, unsinnige, absurde und konstruktive Fragen zu stellen? Wanted Profis für absurde Fragen. Warum absurd? Weil nur das Absurde über Grenzen führt. Geht über Absurdistan ins Neuland.

Altland_Absurdistan_Neuland

ALLES GEHT ANDERS. Wenn Bestehendes MUTIG infrage gestellt wird. Fragst du schon oder weißt du noch alles? ALLES GEHT ANDERS. Logisch, warum auch nicht? 

Es gibt keine guten oder schlechten Fragen. Jede Frage kann etwas in Ihnen anstoßen, Sie anregen oder aufregen. Fragen können sinnlos erscheinen, abstoßen oder zum Nachdenken anregen. Entweder Sie bleiben gleichgültig oder Sie werden inspiriert. Ohne Fragen keine Veränderung. Sind Sie für Stillstand, stellen Sie einfach keine Fragen. Ohne Fragen erstarren Sie in Ihrer kleinen Welt, Ihrer Weltanschauung und Meinung. Alles passt zusammen. Nichts stört. Erscheint Ihnen das zu langweilig? Dann werden Sie ab sofort Fragen-Aktivistin und Fragen-Aktivist!

Wie? Wieso? Weshalb? Warum? Was wäre, wenn…? Wer an jeder roten Ampel 44 Fragen stellt, rast 440 mal ins Unbekannte – pro Tag! 440 Fragen pro Tag bringen über EINE Millionen Fragen in sieben Jahren. Hinzu kommen Fragen an der Kasse, beim Warten auf Bus & Bahn. Dieses Kraftwerk gilt es zu wecken. Fragen führen weiter. Fragen stoßen Neues an. Jede Idee startet mit Fragen, Ärger, Frust, neuen Eindrücken, Überraschungen. Keine Idee kommt einfach so aus dem Nichts. Deshalb ist die Qualität der Fragen entscheidend.

13_Qualität

Wer kann professionell grenzenlos spinnen? Wer kann gekonnt alle Konventionen vergessen? Gibt es eine Schule oder Hochschule für Top Fragen? Wenn die Fragen langweilig sind, wie sollen dabei krasse Ideen entstehen? Kreativität und Innovation, alles beginnt mit außergewöhnlichen, absurden, unsinnigen Fragen. Fragen, die ins Dunkle des Neuen führen.

3_RYI_vieleOffeneFragen

Wie geht das konkret?

Jana Tepe von Tandemploy liest gerade mein Buch ROCK YOUR IDEA stellt 44 Fragen zur Arbeitswelt. Sie schreibt: „Ich fühlte mich direkt herausgefordert und habe aus dem Bauch heraus versucht, 44 Fragen zur Arbeitswelt, meinem Herzensthema, zu stellen.“ Zum Beispiel:

38. Ist die digitale Transformation gut oder schlecht?

39. Wenn alles immer flexibler wird – wo finden wir dann Halt?

Nutzen Sie die nächsten 10 Minuten für Ihre 44 Fragen!

Auch ich nerve gerne mit 44 Fragen zum Arbeitsmarkt und zur Personalgewinnung. In zahlreichen begeisternden Vorträgen provoziere ich: Liegt es am Fachkräftemangel oder am beschränkten Suchfeld? 44 Fragen. Wissen Sie, wer sich nicht bei Ihnen bewirbt? Warum ist die Jobsuche nicht so kultig wie die ‚Drei ???‘, die Kult-Detektive? Wer behandelt Bewerber so wie Kunden?

Fragen-Fitness ist der erste Schritt zur Ideen-Fitness.

Frag los!

Schickt mir eure besten Fragen. Werdet ideenfitte Fragen-Meister!

4_RYI_Ideenfitness trainieren