Das Buch

Großartige Ideen entstehen nicht nach Rezept. Es gibt keine Zauberformel. Keinen einfachen Trick. Aber es gibt Erfahrungen, wie man Ideen rockt. Ich habe mich lange damit beschäftigt, wie man den Ideenprozess gestalten kann, damit nützliche und schöne Ideen entstehen. Zur Kreativität und Innovation sind bereits viele Methoden im Umlauf. Warum also noch ein Buch?

Mir geht es im Kern nicht um Methoden. Denn: Ideen zu rocken ist mehr als eine Methode. Es braucht dafür vor allem himmelhochjauchzende Begeisterung und hektoliterweise ungestillten Fragen-Durst.

Wie fragt man richtig? Täglich 44 Fragen – immer neue – macht ideenfit. Stellen Sie 44 Fragen – an jeder roten Ampel, auf jedem Bahnhof, beim Warten – so stellen Sie pro Tag 440 Fragen. Das ist kreatives Training, das extrem wirksam ist. Kreativitätstechniken werden immer häufiger kritisiert. Dabei liegt es nie an der „Technik“, sondern am mangelnden Training der Menschen, an homogenen Gruppen, an langweiligen Fragen und fehlenden herausfordernden Aufgabenstellungen.

Fragen und Aufgaben unterscheiden sich gewaltig. „Entwickelt eine leise Maschine.“ Laaaaaaangweilig. „Entwickelt eine lautlose Maschine.“ So werden Grenzen überschritten. Es gibt offene Fragen „O“ genauso wie analytische Fragen „A“. Mit A-Fragen und O-Fragen beginnt der Rhythmus, um Ideen zu rocken. Offenheit O gepaart mit Klarheit A. Für Ideen braucht man weites Spinnen O ebenso wie glasklare Kritik A. Dieser A & O-Rhythmus zieht sich durch die ganze Innovation und durch das ganze Buch. Chaotisches MIXEN und glasklare AUSWAHL werden zeitlich und räumlich getrennt.

Wenige Autoren haben so viele eigene Ideen, Initiativen und Unternehmen geboren und umgesetzt wie ich. Viele Bücher sind von Trainern, Beratern und Professoren. Ich schreibe mit der existenziellen Erfahrung, mit Haut und Haaren „all in“ zu gehen.

Im Buch erzähle ich über 120 Geschichten von Menschen und Ideen aus allen Phasen der Innovation, von vertikalen Gärten, von 6.000 Mitarbeitern OHNE Management, von Bienen, die vor Elefanten schützen, von technologischer Disruption genauso wie von Schüleraustausch gegen ein Europa, das zum Selbstbedienungsladen verkommt. Ich stelle viele Fragen und alles in Frage, denn ALLES geht anders!

Cover_RockYourIdeA

Am 2. Juli 2016 im Murmann Verlag erschienen.